Angebote zu "Zwei" (4 Treffer)

DVD und BluRay - EOFT NO. 11 2014/2015 BLURAY -...
Bestseller
21,90 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Das Warten hat ein Ende! Wie jedes Jahr, nach erfolgreicher Filmtour durch Deutschlands Metropolen, erscheint nun die 11. Ausgabe der Best-Of-EOFT Filme für das Heimkino. Folgende Episoden werden eure Outdoor Sehnsüchte wecken: El Sendero Luminoso Free Solo - das ist Klettern ohne Sicherungsseil, eine der gefährlichsten Sportarten der Welt. Es gibt niemanden, der sie so gut beherrscht, wie der Amerikaner Alex Honnold. Mit perfekter Vorbereitung, höchster Konzentration und vollstem Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten hat er im Januar 2014 die Route „El Sendero Luminoso“ in Mexiko in Angriff genommen, eine 762 Meter hohe Felswand aus kompaktem Kalk. Sein Kletterpartner Cedar Wright half ihm zwar beim Ausbouldern der Route, doch beim entscheidenden Free Solo war Alex ganz auf sich allein gestellt... Nobody's River EUROPEAN PREMIERE - Vier Frauen, drei Länder, zwei Monate, ein Fluss. Die Suche nach einem Strom, der noch frei von seiner Quelle bis zu Mündung fließen kann, führt die Amerikanerin Amber Valenti und ihre drei Freundinnen Becca Dennis, Sabra Purdy und Krystle Wright in einen der entlegensten Winkel der Welt. In der östlichen Mongolei entspringt der Oberlauf des Amur - ein Fluss, der die vier Frauen auf ein 5000 Kilometer langes Abenteuer voller Kontraste schickt: Schmerz und Glück, Entdeckung und Abschied, Schönheit und Verfall liegen nah bei einander und schweißen das Team eng zusammen. Der Fluss und die Reise vom Herzen Asiens bis zum Pazifik lehrt ihnen vor allem eines: Egal wo, egal wann, egal wie - es gibt immer einen guten Grund zu feiern. Afterglow Wenn man nichts hört als den Schnee, der unter den Füßen knirscht, und die ganze Welt auf den Lichtkegel einer Stirnlampe zu schrumpfen scheint, ist der Zauber einer Winternacht in den Bergen zum Greifen nah. Raum und Zeit verschwimmen: In der Dunkelheit ist alles relativ. Doch AFTERGLOW bringt diese Grauzone zum Leuchten. Mit Scheinwerfern, Farbfolien und vier Freeskiern in LED-Anzügen verwandelt Regisseur Nick Waggoner die schwarze Nacht in ein leuchtend buntes Feuerwerk und lässt Freeskiing in einem neuen Licht erstrahlen. Party auf der Netzhaut. The Cave Connection Schon seit Jahren beschäftigt Kieran Mckay eine einfache Frage: Sind die weit verzweigten Höhlensysteme von Nettlebed und Stormy Pot auf der neuseeländischen Südinsel miteinander verbunden? Die Suche nach der Antwort führt ihn und sein Team tausend Meter in Tiefe. Dort unten, wo man die Entfernung besser in Stunden und Tagen als in Metern misst, nähern sich die Höhlenforscher von beiden Seiten der sogennanten „connection area“, dem Gebiet, wo die beiden Höhlen ihren Berechnungen zufolge ineinander übergehen müssten. Der Weg dorthin ist steinig, nass, kalt und dreckig. Doch der Gedanke mit dieser Verbindung die womöglich größte Höhle der südlichen Halbkugel zu entdecken, treibt die Abenteurer voran. Selbst wenn ihnen in den unterirdischen Gängen und Hallen mehr als einmal das Wasser bis zum Hals steht und die Expedition ihnen körperlich und mental alles abverlangt. The Frozen Titans Es ist eine Route, die man im Sommer nicht klettern kann und im Winter eigentlich nicht klettern will: Helmcken Falls. Doch Eiskletterer Will Gadd weiß, dass die technisch anspruchsvolle Mixed-Route an der Rückwand des 141 Meter hohen Wasserfalls nur bei Minusgraden zu bezwingen ist - weil erst dann das lockerere Gestein von der Gischt buchstäblich eingefroren wird. Doch was gut für die Route ist, muss dem Sportler nicht unbedingt entgegenkommen. Die zentimeterdicke Eisschicht, die Will in regelmäßigen Abständen von seinem Sicherungsseil klopfen muss, macht es ihm nicht gerade einfacher, mit der Route warm zu werden. Laufzeit gesamt: 83 Min + Bonusmaterial Untertitel: Deutsch, Englisch, Niederländisch, Italienisch, Französisch

Anbieter: Globetrotter
Stand: 21.07.2019
Zum Angebot
Drei Sensationen und zwei Katastrophen
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Joseph Roth zählte in der Weimarer Republik zu den angesehensten Feuilletonisten im deutschen Sprachraum. Neben seinen Reportagen, Reiseberichten, Buchrezensionen und Theaterkritiken, die er für die wichtigsten deutschsprachigen Blätter schrieb, etablierte er sich auch als Filmkritiker.In den knapp hundert, teilweise erstmals in Buchform veröffentlichten Texten dieses Bandes findet sich eine Fülle sehr unterschiedlicher Blicke auf das Phänomen Kino: Roth schreibt über Filmpremieren, setzt sich mit der ´´Kinodramatik´´ auseinander, besucht Drehorte und berichtet über die Filmbranche und den neu entstehenden Starkult. Die cineastische Tagesware der Weimarer Zeit wird ebenso kritisch durchleuchtet wie spätere Klassiker des Genres Stummfilm, etwa ´´Der letzte Mann´´ von Alfred Murnau oder Fritz Langs ´´Nibelungen´´ - Momentaufnahmen aus der Frühzeit des Mediums Film, entstanden in der Übergangszeit vom Stumm- zum Tonfilm, dem Roth keine große Zukunft prophezeite.Ergänzt wird der Band durch drei Filmentwürfe, mit denen sich Roth im Exil allein bzw. in Zusammenarbeit mit dem Regisseur Leo Mittler in dieser Branche versuchte.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
EOFT NO. 11 2014/2015 DVD
Top-Produkt
19,00 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Das Warten hat ein Ende! Wie jedes Jahr, nach erfolgreicher Filmtour durch Deutschlands Metropolen, erscheint nun die 11. Ausgabe der Best-Of-EOFT Filme für das Heimkino. Folgende Episoden werden eure Outdoor Sehnsüchte wecken: El Sendero Luminoso Free Solo - das ist Klettern ohne Sicherungsseil, eine der gefährlichsten Sportarten der Welt. Es gibt niemanden, der sie so gut beherrscht, wie der Amerikaner Alex Honnold. Mit perfekter Vorbereitung, höchster Konzentration und vollstem Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten hat er im Januar 2014 die Route „El Sendero Luminoso“ in Mexiko in Angriff genommen, eine 762 Meter hohe Felswand aus kompaktem Kalk. Sein Kletterpartner Cedar Wright half ihm zwar beim Ausbouldern der Route, doch beim entscheidenden Free Solo war Alex ganz auf sich allein gestellt... Nobody's River EUROPEAN PREMIERE - Vier Frauen, drei Länder, zwei Monate, ein Fluss. Die Suche nach einem Strom, der noch frei von seiner Quelle bis zu Mündung fließen kann, führt die Amerikanerin Amber Valenti und ihre drei Freundinnen Becca Dennis, Sabra Purdy und Krystle Wright in einen der entlegensten Winkel der Welt. In der östlichen Mongolei entspringt der Oberlauf des Amur - ein Fluss, der die vier Frauen auf ein 5000 Kilometer langes Abenteuer voller Kontraste schickt: Schmerz und Glück, Entdeckung und Abschied, Schönheit und Verfall liegen nah bei einander und schweißen das Team eng zusammen. Der Fluss und die Reise vom Herzen Asiens bis zum Pazifik lehrt ihnen vor allem eines: Egal wo, egal wann, egal wie - es gibt immer einen guten Grund zu feiern. Afterglow Wenn man nichts hört als den Schnee, der unter den Füßen knirscht, und die ganze Welt auf den Lichtkegel einer Stirnlampe zu schrumpfen scheint, ist der Zauber einer Winternacht in den Bergen zum Greifen nah. Raum und Zeit verschwimmen: In der Dunkelheit ist alles relativ. Doch AFTERGLOW bringt diese Grauzone zum Leuchten. Mit Scheinwerfern, Farbfolien und vier Freeskiern in LED-Anzügen verwandelt Regisseur Nick Waggoner die schwarze Nacht in ein leuchtend buntes Feuerwerk und lässt Freeskiing in einem neuen Licht erstrahlen. Party auf der Netzhaut. The Cave Connection Schon seit Jahren beschäftigt Kieran Mckay eine einfache Frage: Sind die weit verzweigten Höhlensysteme von Nettlebed und Stormy Pot auf der neuseeländischen Südinsel miteinander verbunden? Die Suche nach der Antwort führt ihn und sein Team tausend Meter in Tiefe. Dort unten, wo man die Entfernung besser in Stunden und Tagen als in Metern misst, nähern sich die Höhlenforscher von beiden Seiten der sogennanten „connection area“, dem Gebiet, wo die beiden Höhlen ihren Berechnungen zufolge ineinander übergehen müssten. Der Weg dorthin ist steinig, nass, kalt und dreckig. Doch der Gedanke mit dieser Verbindung die womöglich größte Höhle der südlichen Halbkugel zu entdecken, treibt die Abenteurer voran. Selbst wenn ihnen in den unterirdischen Gängen und Hallen mehr als einmal das Wasser bis zum Hals steht und die Expedition ihnen körperlich und mental alles abverlangt. The Frozen Titans Es ist eine Route, die man im Sommer nicht klettern kann und im Winter eigentlich nicht klettern will: Helmcken Falls. Doch Eiskletterer Will Gadd weiß, dass die technisch anspruchsvolle Mixed-Route an der Rückwand des 141 Meter hohen Wasserfalls nur bei Minusgraden zu bezwingen ist - weil erst dann das lockerere Gestein von der Gischt buchstäblich eingefroren wird. Doch was gut für die Route ist, muss dem Sportler nicht unbedingt entgegenkommen. Die zentimeterdicke Eisschicht, die Will in regelmäßigen Abständen von seinem Sicherungsseil klopfen muss, macht es ihm nicht gerade einfacher, mit der Route warm zu werden. Laufzeit gesamt: 83 Min + Bonusmaterial Untertitel: Deutsch, Englisch, Niederländisch, Italienisch, Französisch

Anbieter: Globetrotter
Stand: 21.07.2019
Zum Angebot
Hermetico - Die unsichtbare Region Filmjuwelen ...
13,99 € *
zzgl. 7,99 € Versand

Nach der Filmpremiere der Verfilmung eines Amos-Klein-Romans begleitet James Templeton den Verleger der Bücher in dessen Büro. Dort stoßen sie auf zwei flüchtende Einbrecher. Sie haben die geheime Adresse von Amos Klein gestohlen. Templeton erfährt, dass der Name nur ein Pseudonym ist. Er soll sich um Klein kümmern. James stellt verblüfft fest, dass es sich bei Klein um die hübsche Joyce Darling handelt! Beide werden ins Landhaus des Unternehmers Warlock entführt. Templeton gibt sich als Amos Klein aus und wird von Warlockgezwungen, ihm einen Plan für den Überfall der Goldreserven der British Bank auszuarbeiten...Darsteller:Justine Lord, Roger Moore, Sylvia Syms, Kenneth J. Warren, Philip Locke

Anbieter: Expert Technomarkt
Stand: 28.06.2019
Zum Angebot